Krankensalbung

Krankheit und Gebrechen können jeden Menschen treffen. Da ist es wichtig, dass sich der Mensch in der Gemeinschaft geborgen weiss. Es war immer eine grosse Sorge der Kirche, den Kranken und Gebrechlichen beizustehen, sie zu begleiten und ihnen zu helfen, ihre Leiden christlich zu tragen und zu bewältigen. Kranke und Gebrechliche sind jedes Jahr im Frühling zu einem Gottesdienst mit Spendung der Krankensalbung in die Pfarrkirche eingeladen.

Das Sakrament wird auch zu Hause im Familienkreis gespendet, wenn ein Kirchgang nicht möglich ist. Kranken zu Hause wird auf Wunsch gerne die Heilige Kommunion gebracht zur Stärkung.

Kranke in Spitälern und Heimen besuchen wir gerne. Bitte melden Sie sich beim Pfarramt.

Wir sind für Sie da...